1. Home>
  2. Wissenschaft & Forschung>
  3. Versorgungsforschung

Versorgungsforschung im Gesundheitswesen

Von der Analyse zur Handlungsempfehlung

Die Versorgungsforschung befasst sich mit der Frage, wie die Bevölkerung mit Gesundheitsleistungen und -produkten versorgt werden. Dabei ist der Bogen weit gespannt von den gesundheitspolitischen Maßnahmen und den rechtlichen Grundlagen, über die Finanzierung von medizinischen, therapeutischen und pflegerischen Gesundheitsleistungen bis hin zur Organisation der Versorgung von erkrankten oder pflegebedürftigen Menschen in spezifischen Settings, z.B. in einer Arztpraxis, einem Krankenhaus oder einer Pflegeeinrichtung.

Unsere Kernkompetenzen

  • Gesundheits- und Pflegewissenschaft
  • Versorgungsforschung
  • Methoden der evidenzbasierten Medizin
  • Gesundheitssystemanalyse
  • Evaluation und Implementierungsforschung

Unser Leistungskatalog

  • Versorgung analysieren

    Versorgungsanalysen im Gesundheitswesen umfassen die systematische Beschreibung, die qualifizierte Analyse und Bewertung von Gesundheitsdaten und Versorgungsmaßnahmen. Mit unseren gesundheits- und pflegewissenschaftlichen Kompetenzen können gesundheitsbezogenen Interventionen für alle versorgungsrelevanten Populationen (z.B. Patienten- oder Leistungserbringerkollektive) in den unterschiedlichen medizinischen, pflegerischen und psychosozialen Versorgungssettings adressiert werden.

    • Primärdatenerhebung und -analyse
    • Sekundärdatenanalyse
    • Public-Health-Analysen
    • Trendanalysen und Prognosemodelle
  • Versorgung evaluieren

    Versorgungsanalysen verfolgen mehrheitlich evaluative Zwecke. Die systematische und empirische Bewertung von gesundheitsbezogenen Interventionen, von Versorgungsmodellen und gesundheitspolitischen Maßnahmen gehört zu unseren wissenschaftlichen Kernkompetenzen. Neben Modellevaluationen in der Versorgungsforschung fokussieren wir Evaluationen auf Systemebene, z.B. die Evaluation von Versorgungsverträgen oder Richtlinien.

    • Evaluation von neuen Versorgungsformen und Modellvorhaben
    • Evaluation von Selektivverträgen und Richtlinien
    • Prozessevaluationen
  • Versorgung weiterentwickeln

    Das gemeinsame Ziel von anwendungsorientierter Versorgungsforschung, von Versorgungsanalysen und Evaluationen ist letztlich die Weiterentwicklung der Versorgung. Dieses Credo motiviert seit jeher unser ganzes Institut. Mit diesem Ziel verorten wir uns auch im weiten im Feld von Wissenschaft und Versorgungsforschung.

    • Rapid Reviews
    • Gesundheitspolitische Gutachten
    • Evidenzbasierte Handlungsempfehlungen
    • Implementierungsbegleitung

Unsere Projekte in der Versorgungsforschung

Mit unseren Projekten wurden bereits einige Trends und Qualitätsverbesserungspotenziale im Gesundheitswesen identifiziert und im politischen Rahmen diskutiert.

Projekt Datum Bericht
Methodenpapier Allgemeine Methoden für die sektorenübergreifende Qualitätssicherung12/2015pdf 2,86 MB
Patientenorientiertes Beschwerdemanagement im Krankenhaus Umsetzung und Wirkungen04/2017pdf 382,25 KB
Sektorenübergreifendes Entlassmanagement Entwicklung von Methoden zur Nutzung von Routinedaten (EMSE)09/2018pdf 1,31 MB
Evaluation des Vertrags zur Versorgung im Fachgebiet der Kardiologie in Baden-Württemberg gemäß § 73 c SGB V (Kardiologie-Vertrag)03/2019
Datenbasierte, strukturierte Qualitätszirkel zur Pharmakotherapie (QZP)
Evaluation zur Hausarztzentrierten Versorgung in fünf Bundesländern auf Basis von § 73b SGB Vpdf 93,92 KB
Patientenbefragungen im Facharztvertrag (FaV) Orthopädie nach § 73c SGB V in Baden-Württemberg2019
Patientenbefragungen für das Praxisforum Zahnärztliche Qualitätssicherung (PZQ)
Benchmarking in der Patientenversorgung
Kontinuierliches Outcome-Benchmarking in der rheumatologischen Akutversorgung (KOBRA)in Bearbeitung
Strukturen und Prozesse einer effektiven und bedürfnisorientierten sektorenübergreifenden vernetzten Versorgung für Menschen mit psychischen Störungen (Vernetzte Versorgung 13+1)12/2016pdf 4,27 MB
Aufbau einer Nationalen Diabetes Surveillance am RKI Qualitätsmessung auf Basis von Routinedaten (Pilotprojekt)08/2017
Evaluation eines Notfalltrainings für geburtshilfliche Teams SIMPARTEAM08/2016
Qualitätsindikatorensystem für die ambulante Versorgung QiSA - Praxistest Koronare Herzkrankheit (KHK)12/2016
Datenmanagement und schriftliche Befragungen im Rahmen der ELSID-Studie 2012
Monitoring der Arzneimittelversorgung der Medizinischen Qualitätsgemeinschaft Modell Herdecke
Qualitätsdarlegung der Diabetiker-Versorgung
Prüfung und Zertifizierung von stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen Wissenschaftliche Begleitung von „Qualitätsprüfung plus: Pflege“ (QPP)2006
Sektorenübergreifende Qualitätssicherung nach § 137a SGB V12/2015
Länderauswertung mit Geodarstellung12/2015pdf 27,79 MB
Ambulante psychotherapeutische Versorgung gesetzlich Krankenversicherter Konzeptskizze für ein Qualitätssicherungsverfahren 03/2015pdf 1.006,81 KB
Arthroskopie am Kniegelenk Entwicklung eines Qualitätssicherungsverfahrens (2013)07/2014pdf 2,12 MB
Entwicklung von Risikoadjustierungsmodellen für das Qualitätssicherungsverfahren Arthroskopie am Kniegelenk05/2016pdf 557,51 KB
Entlassungsmanagement Konzeptskizze für ein Qualitätssicherungsverfahren 06/2015pdf 1,23 MB
Hüftendoprothesenversorgung Entwicklung eines Qualitätssicherungsverfahrens03/2012pdf 2,86 MB
Kataraktoperation Entwicklung eines Qualitätssicherungsverfahrens 08/2010pdf 939,64 KB
Knieendoprothesenversorgung Entwicklung eines Qualitätssicherungsverfahrens 07/2012pdf 2,21 MB
Kolorektales Karzinom Entwicklung eines Qualitätssicherungsverfahrens03/2011pdf 2,05 MB
Konisation Entwicklung eines Qualitätssicherungsverfahrens 08/2010pdf 1,50 MB
Versorgung bei psychischen Erkrankungen Konzeptskizze für ein Qualitätssicherungsverfahren02/2014
Mitralklappeneingriffe Entwicklung eines Qualitätssicherungsverfahrens04/2016pdf 1,58 MB
Nierenersatztherapie bei chronischem Nierenversagen Entwicklung eines Qualitätssicherungsverfahrens 02/2016pdf 1,72 MB
Versorgung von volljährigen Patienten und Patientinnen mit Schizophrenie, schizotypen und wahnhaften Störungen Entwicklung eines Qualitätssicherungsverfahrens11/2015pdf 1,95 MB
Versorgungsqualität bei Schlaganfall Konzeptskizze für ein Qualitätssicherungsverfahren03/2015pdf 813,91 KB
Tonsillenoperationen Konzeptskizze für ein Qualitätssicherungsverfahren12/2014pdf 665,63 KB
Systemische Antibiotikatherapie im Rahmen der parodontalen und konservierend-chirurgischen Behandlung Entwicklung eines Qualitätssicherungsverfahrens11/2015pdf 878,25 KB
Vermeidung nosokomialer Infektionen: Postoperative Wundinfektionen Entwicklung eines Qualitätssicherungsverfahrens06/2013pdf 1,82 MB
Vermeidung nosokomialer Infektionen: Gefäßkatheter-assoziierte Infektionen Entwicklung eines Qualitätssicherungsverfahrens 12/2012pdf 3,16 MB
Migrationskonzept für die Qualitätssicherungsverfahren Hüft- und Knieendoprothesenversorgung12/2015
Perkutane Koronarintervention (PCI) und Koronarangiographie Entwicklung eines Qualitätssicherungsverfahrens03/2014
Vermeidung nosokomialer Infektionen: Postoperative Wundinfektionen Machbarkeitsprüfung für das Qualitätssicherungsverfahren 10/2014pdf 1,90 MB
Vermeidung nosokomialer Infektionen: Gefäßkatheter-assoziierte Infektionen Machbarkeitsprüfung für das Qualitätssicherungsverfahren01/2015pdf 2,48 MB
Kataraktoperation Machbarkeitsprüfung für das Qualitätssicherungsverfahren11/2011
Konisation Machbarkeitsprüfung für das Qualitätssicherungsverfahren11/2011
Perkutane Koronarintervention (PCI) und Koronarangiographie Machbarkeitsprüfung für ein Qualitätssicherungsverfahren01/2012
BARMER GEK Arztreport 2014 02/2014pdf 3,78 MB
BARMER GEK Arztreport 2015 02/2015pdf 3,53 MB
BARMER GEK Arztreport 2016 02/2016pdf 4,78 MB
BARMER Arztreport 2017 02/2017pdf 5,24 MB
Kataraktoperation Probebetrieb für das Qualitätssicherungsverfahren12/2012pdf 513,60 KB
Konisation Probebetrieb für das Qualitätssicherungsverfahren 11/2012pdf 425,80 KB
Perkutane Koronarintervention (PCI) und Koronarangiographie Probebetrieb für das Qualitätssicherungsverfahren 06/2013pdf 810,05 KB
Aortenklappenchirurgie, isoliert und Koronarchirurgie, isoliert Weiterentwicklung der Leistungsbereiche für die Qualitätssicherung01/2015pdf 758,41 KB
Cholezystektomie Weiterentwicklung des Leistungsbereichs für die Qualitätssicherung07/2013pdf 1,56 MB
Implantierbare Defibrillatoren Weiterentwicklung der Leistungsbereiche für die Qualitätssicherung03/2015pdf 534,00 KB
Weiterentwicklung der Risikoadjustierung für den Leistungsbereich Pflege: Dekubitusprophylaxe08/2015pdf 886,33 KB
Herzschrittmacher Weiterentwicklung der Leistungsbereiche für die Qualitätssicherung03/2013pdf 922,55 KB
Herztransplantation Weiterentwicklung des Leistungsbereichs für die Qualitätssicherung03/2014pdf 372,24 KB
Angemessene und sichere Medikation für Heimbewohnerinnen mit Hilfe einer interprofessionellen Toolbox (HIOPP-3 ‐ iTBX)in Bearbeitung
Instrumente und Methoden zur Ersteinschätzung von Notfallpatienten Bestandsaufnahme und Konzeptentwicklung für die kassenärztliche Notfallversorgung09/2017pdf 1,02 MB
Ersteinschätzung von Notfallpatienten 03/2018
Ersteinschätzung in der ambulanten Notfallversorgung (DEMAND) Implementierung einer standardisierten Ersteinschätzung als Basis eines Demand Managements in der ambulanten Notfallversorgungin Bearbeitungpdf 74,50 KB
BARMER Arztreport 2018 02/2018pdf 3,66 MB
Qualitätssicherung in der telemedizinischen Behandlung 12/2021
Evaluation des Selektivvertrags zur medizinisch-therapeutischen Versorgung in Pflegeheimen Evaluation des bestehenden Selektivvertrages nach § 140a SGB V - Careplus (ESC+)11/2020
BARMER Arztreport 2019 02/2019pdf 4,21 MB
Arztinformation Arzneimittel TK Arzneimittelnewsin Bearbeitung
Empfehlungen zur Weiterentwicklung der Krankenhausplanung in Bezug auf Krankheiten und Störungen des Kreislaufsystems 08/2017
Prüfung der Eignung der schweizerischen Spitalplanungsleistungsgruppen (SPLG) für die Krankenhausplanung in Sachsen-Anhalt07/2016
Evaluation der Hausarztzentrierten Versorgung (HzV) nach § 73 SGB V und § 140 a SGB V in Baden-Württemberg für die Jahre 2015-201612/2018pdf 770,47 KB
Aufbau und Betrieb einer Datenannahmestelle Quality Investigator
Qualitätsmessung in der Pflege mit Routinedaten (QMPR) 07/2021
Umsetzung eines strukturierten Entlassmanagements mit Routinedaten (USER) in Bearbeitung
Intersektorale Nutzung von Patient Reported Outcome Measures zur Steigerung der patientenrelevanten Ergebnisqualität (PROMoting Quality)in Bearbeitung
Portal für Elektronische Meldungen Psychiatrie (PEMP) Entwicklung und Test eines Webportals zur Datenübermittlung an die Fachaufsicht im Rahmen des niedersächsischen Gesetzes über Hilfen und Schutzmaßnahmen für psychisch Kranke (NPsychKG)08/2021
Evidenzrecherche zu architektonischen Aspekten von geschlossenen Stationen 04/2020
Real-World Cardio-Respiratory Health Monitoring for Clinical Contract Research & Tele-Cardiology (RealWorld4Clinic)in Bearbeitung
NOVELLE - Sektorenübergreifendes und integriertes Notfall- und Verfügungsmanagement für die letzte Lebensphase in der stationären Langzeitpflege (NOVELLE)in Bearbeitung
Versorgung Pflegebedürftiger unter Optimierung der interprofessionellen Kommunikation Comm4Carein Bearbeitung
Evaluation der Strukturreform der Richtlinien-Psychotherapie (ES-RiP) Vergleich von komplex und nicht-komplex erkrankten Patienten in Bearbeitung
Optimierte Datenbasis für Public Mental Health (OptDatPMH) Daten-Linkage-Studie zur Aufklärung von Diskrepanzen zwischen Befragungs- und Routinedatenin Bearbeitung
Dossier „Corona 2020 – Gesundheit, Belastungen, Möglichkeiten“ 11/2020
BARMER Arztreport 2020 03/2020pdf 7,88 MB
BARMER Arztreport 2021 03/2021pdf 2,25 MB
Stand und Weiterentwicklung der ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung im Bereich Urologische Tumore (ASV-WE)in Bearbeitung
Entwicklung eines bevölkerungsbezogenen Klassifikationssystems zur sektorenübergreifenden Ermittlung des morbiditätsbezogenen Versorgungsbedarfs (PopGroup)in Bearbeitung
Stärkung und Entlastung von Familien mit pflegebedürftigen Kindern durch Familien-Gesundheits-Partner (FGP) in regionalen Netzwerkstrukturen (NEST)in Bearbeitungpdf 130,01 KB
Strukturiertes, intersektoral vernetztes, multiprofessionelles, digitalisiertes Programm zur Optimierung der kardiovaskulären Prävention (PräVaNet)in Bearbeitung
BARMER Gesundheitsreport 2022 in Bearbeitung
BARMER Arztreport 2022 03/2022

Projektbeispiele

  • Stärkung und Entlastung von Familien mit pflegebedürftigen Kindern

    Das Projektziel von NEST ist die Implementierung und Evaluation einer innovativen Unterstützungsleistung für betroffene Familien. Sogenannte Familien-Gesundheits-Partner (FGP) begleiten die Familien über 18 Monate, um eine bedarfsgerechte Versorgung aller Familienmitglieder zu realisieren.

  • Versorgung Pflegebedürftiger unter Optimierung der interprofessionellen Kommunikation (Comm4Care)

    Mit diesem Projekt soll die Kommunikation an der Schnittstelle zwischen der hausärztlichen Versorgung und der Pflegeeinrichtung bzw. dem ambulanten Pflegedienst gestärkt werden. Ziel ist die Etablierung einer digital gestützten und standardisierten Kommunikation zwischen allen Beteiligten über eine Telehealth-Plattform.

  • NOVELLE - Sektorenübergreifendes und integriertes Notfall- und Verfügungsmanagement

    Im Projekt soll der Einsatz einer spezifisch entwickelten Handlungsempfehlung erprobt werden. Ziele des Projekts sind einerseits die Wahrung der Selbstbestimmtheit von Bewohnerinnen und Bewohnern von Einrichtungen der stationären Langzeitpflege in medizinischen Notfallsituationen. Andererseits sollen nicht notwendige Notfalltransporte und Krankenhausbehandlungen vermieden werden.

Kontakt und Beratung

Möchten Sie mehr erfahren? Senden Sie uns eine Nachricht oder vereinbaren Sie einen unverbindlichen Gesprächstermin.

Sie wollen von uns lieber telefonisch kontaktiert werden?

Die über dieses Kontaktformular erhobenen personenbezogenen Daten dienen ausschließlich unserer Kontaktaufnahme mit Ihnen zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Die Formulardaten werden verschlüsselt übertragen. Ihre Daten werden nach Abschluss der Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Sie haben jederzeit das Recht, der Speicherung und Verwendung Ihrer Daten zu widersprechen. In diesem Fall werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Detaillierte Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.