1. Home>
  2. Lösungen>
  3. Gesundheitsberichterstattung

GESUNDHEITSBERICHTERSTATTUNG

Die Gesundheitsberichterstattung befasst sich mit dem Erkrankungs- und Versorgungsgeschehen sowie den gesundheitlichen Rahmenbedingungen für die Bevölkerung. Wirtschaftliche, politische, soziale und auch biologische Bedingungen haben einen Einfluss auf das gesundheitsbezogene Verhalten von Menschen oder direkt auf ihre psychische und körperliche Gesundheit.

Wir analysieren öffentlich zugängliche Daten, Daten unserer Auftraggeber oder Daten, die wir in Zusammenarbeit mit unseren Projektpartnern erheben. Ein maßgeblicher Teil unserer Gesundheitsberichterstattung beruht auf Auswertungen von anonymisierten Routinedaten der Krankenversicherungen.

Die Analyseergebnisse stellen wir in verständlicher und aussagekräftiger Form dar. Inhalte der Auswertungen können wiederkehrende Standardauswertungen und Einzelauswertungen sein. Die Ergebnisdarstellungen reichen von Tabellen, Grafiken (inklusive Geodarstellungen) und Präsentationen bis hin zur Erstellung von komplett lektorierten und druckfertig gestalteten Dokumenten.

Erkrankungshäufigkeiten

Erkrankungshäufigkeiten sind ein wichtiger Ansatzpunkt, um gegenwärtige und zukünftige Trends zu erkennen. Um richtige Schlussfolgerungen ziehen und Erkrankungsraten von Bevölkerungsgruppen mit unterschiedlichen

Versorgungsgeschehen

Im Rahmen unserer Gesundheitsberichterstattung stellen wir die aktuelle Versorgungssituation auf Grundlage von Ist-Analysen zu diagnostischen, therapeutischen und pflegerischen Leistungen deutschlandweit oder für einzelne Patientengruppen dar.

Regionale Analysen

Untersuchungen und Darstellungen regionaler Unterschiede in Bezug auf Diagnosehäufigkeiten und therapeutische Interventionen liefern Informationen zur regionalen Morbidität und zu Versorgungsstrukturen, die auch als Grundlage für die Versorgungsplanung wichtig sind.

Gesundheitliche Risikofaktoren

Bei Datenanalysen der Gesundheitsberichterstattung identifizieren wir Faktoren, die mit erhöhten Wahrscheinlichkeiten für bestimmte Erkrankungen oder sonstige unerwünschte Ereignisse einhergehen.

Analysen auf Einrichtungs- oder Betriebsebene

Jährlich erstellen wir mehr als 1.500 betriebsbezogene Gesundheitsberichte unterschiedlichen Umfangs für verschiedene Krankenkassen.