1. Home>
  2. Projekte>
  3. Evaluation Kardiologie-Vertrag

Evaluation des Vertrags zur Versorgung im Fachgebiet der Kardiologie

in Baden-Württemberg gemäß § 73 c SGB V (Kardiologie-Vertrag)

Innovationsfonds

Projektziel

Ziel des Projekts ist es, das seit 2010 implementierte FacharztProgramm in Baden-Württemberg (insbesondere den Facharztvertrag zur Kardiologie) zu evaluieren.

Diese Evaluation ist aus drei Gründen wichtig: Erstens kann mit verbesserten Outcomes im Vergleich zur Regelversorgung gerechnet werden, zweitens erscheint die Übertragung auf andere Regionen chancenreich und drittens könnte durch die Kenntnis der inhaltlich erreichten Umgestaltungen auch ein Impuls für zukünftige sektorenübergreifende Integrationslösungen einen Ansatzpunkt gefunden werden.

Methodik

Prozess- und Outcome-Variablen werden in vier Teilprojekten evaluiert:

  • Ergebnisbezogene, summative Evaluation (auf der Grundlage von Sekundärdaten)
  • Gesundheitsökonomische Analyse, ebenfalls auf der Basis von Sekundärdaten
  • Patientenbefragung einer Stichprobe am AOK-FacharztProgramm teilnehmender Patienten
  • Prozessevaluation mit qualitativer Methodik durch Befragungen der Beteiligten, im zweiten Untersuchungsschritt mit quantitativer Methodik (Befragung einer relevanten Stichprobe)