1. Home>
  2. Projekte>
  3. HIOPP-6

Im Rahmen des Projekts wird unter Einbeziehung von Patienten und Heilberuflern ein generisches, in grundsätzlich allen Versorgungssituationen anwendbares, elektronisches Werkzeug entwickelt und validiert, das standardisierte und im Patientengespräch personalisierte Maßnahmen zur Verbesserung der Durchführbarkeit von Therapien vorschlägt.

Das Tool soll Verordnungsdaten unterschiedlichen Detailgrades (Medikationspläne, Sekundärdaten) einlesen können und dazu beitragen, dass insbesondere für Patienten mit Polypharmazie die Therapien einfacher werden, sodass die Therapietreue (Adhärenz) und der selbstbestimmte Umgang der Patienten (Empowerment) verbessert werden.

In einer explorativen cluster‐randomisierten kontrollierten Studie mit mindestens 150 Patienten werden Funktion und Nutzen untersucht.