1. Home>
  2. Projekte>
  3. EPA - Europäisches Praxisassessment

Europäisches Praxisassessment (EPA)

Das Europäische Praxisassessment (EPA) ist ein einrichtungsinternes Qualitätsmanagementsystem (QM), das alle Anforderungen der Qualitätsmanagement-Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschuss erfüllt.

Seit 2004 sind alle an der vertragsärztlichen Versorgung teilnehmenden Ärzte, Psychotherapeuten und Medizinischen Versorgungszentren nach § 135a Absatz 2 Nr. 2 SGB V verpflichtet, ein einrichtungsinternes Qualitätsmanagement einzuführen und weiterzuentwickeln.

Um angemessen auf die Rahmenbedingungen verschiedener Fachgruppen eingehen zu können, gibt es EPA in Systemvarianten für:

  • Hausärzte
  • Kinder- und Jugendmediziner
  • andere ambulante ärztliche Fachgruppen
  • Zahnärzte
  • Medizinische Versorgungszentren

EPA umfasst eine Service-Hotline, die Datenaufbereitung und -auswertung, Schulungen und Supervisionen der Visitoren. Es integriert eine indikatorengestützte Qualitätsmessung mit Vor-Ort-Prüfungen in ein komplettes Auswertungs-, Feedback- und Maßnahmensystem.
Für die Umsetzung als Qualitätsmanagement-Instrument hat das aQua-Institut die Unterstützungssoftware VISOTOOL® entwickelt.