1. Home>
  2. Lösungen>
  3. IT-Lösungen>
  4. Pseudonymisierung und Verschlüsselung

Pseudonymisierung und Verschlüsselung

Viele Bereiche im Gesundheitswesen benötigen einen datenschutzkonformen Austausch medizinischer Patientendaten. Dies gilt beispielsweise für die externe Qualitätssicherung oder für den Aufbau von gesetzlichen Registern zu bestimmten Krankheiten (z.B. Krebsregister). 

Zu diesem Zweck müssen manche Daten komplett anonymisiert werden, andere jedoch müssen pseudonymisiert werden, um zusammengehörende Datensätze später auch wieder zusammenführen zu können. Für unterschiedliche IT-Systeme bieten wir hier individuell passende Lösungen.

Im Zusammenhang mit der elektronischen Datenübermittlung muss sichergestellt werden, dass die Daten nicht unberechtigt gelesen oder manipuliert werden können. Hierfür müssen die Daten verschlüsselt werden. Die Verschlüsselungsverfahren können symmetrisch, asymmetrisch oder hybrid sein. Wir entwickeln Kryptografie-Tools, die sicherstellen, dass nur der berechtigte Empfänger die Daten wieder dechiffrieren kann.

Ausgewählte Projekte

Kontakt

Rufen Sie uns an unter (+49) 0551-789 52- 0(+49) 0551-789 52- 0 oder schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Wir werden uns schmellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Name

E-Mail *

Ihre Nachricht

Datenschutzhinweis

Die über dieses Kontaktformular erhobenen personenbezogenen Daten dienen ausschließlich unserer Kontaktaufnahme mit Ihnen zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Die Formulardaten werden verschlüsselt übertragen. Ihre Daten werden nach Abschluss der Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Sie haben jederzeit das Recht, der Speicherung und Verwendung Ihrer Daten zu widersprechen. In diesem Fall werden Ihre Daten umgehend gelöscht.
Detaillierte Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.