1. Home>
  2. Karriere>

Lust auf ein kollegiales Team in einem innovativen Unternehmen?

Seit 25 Jahren arbeiten wir an Forschungsprojekten zur Versorgungsqualität, um diese systematisch zu fördern und zu verbessern. Dabei haben wir neben methodischem und medizinischem Wissen sowohl ein tiefes Verständnis von IT-Technologien als auch ein breites Kooperationsnetzwerk geschaffen.
 
Wir möchten diese Erfahrungen und dieses Wissen zukünftig noch stärker nutzen, um nachhaltige und positive Impulse für die Entwicklung des Gesundheitswesens beizusteuern.

Unser Anspruch ist es, Projektergebnisse so aufzubereiten, dass sie eine Chance zur Umsetzung in die Regelversorgung erhalten und damit einen Beitrag zur Weiterentwicklung des Gesundheitswesens leisten.

Für unser interdisziplinäres Team in Göttingen suchen wir ab sofort oder später in Vollzeit eine*n

Gesundheitsökonom (m/w/d)

Ihre Aufgaben

  • Mitverantwortliche Betreuung und Koordination von Kunden, (Kunden-)Projekten und Produkten mit dem Fokus auf medizinischer Ersteinschätzung/Notfallversorgung
  • Mitinitiierung und Begleitung von Forschungsprojekten oder innovativen Kundenprojekten
  • Zusammenarbeit mit Fachgruppen, Kooperationspartnern und Auftraggebern aus dem Gesundheitsbereich
  • Aufbereitung, Analyse und Interpretation von fachlichen oder technischen Sachverhalten als Diskussions- und Entscheidungsgrundlage
  • Ergebnispräsentationen, Erstellen von wissenschaftlichen Publikationen und Berichten
  • Organisation und Strukturierung rund um Software-, Beratung- sowie Schulungsthemen
  • Mitwirkung an Weiterentwicklungsprozessen 
  • Analyse von Daten aus der Produktanwendung und Kundenbetreuung

Ihr Profil

  • Sie haben ein Studium der Gesundheitswissenschaften, idealerweise mit gesundheitsökonomischem Schwerpunkt absolviert oder verfügen durch praktische Erfahrungen über vergleichbare Qualifikationen.
  • Sie haben gute Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit großen Datenbanken, dabei möglichst bereits Erfahrungen mit Routinedaten der Krankenkassen.
  • Ihnen fällt das Schreiben leicht, auch wenn es darum geht, komplexe Sachverhalte verständlich zusammenzufassen.
  • Sie sind sicher in statistischen Verfahren, beherrschen möglichst SAS, SPSS oder R und besitzen Kenntnisse epidemiologischer Methoden.
  • Sie zeigen hohes Engagement und Interesse an sich weiterentwickelnden Aufgabenstellungen.
  • Das deutsche Gesundheitssystem ist Ihnen – auch im internationalen Vergleich – bestens bekannt.
  • Sie sind mit Konzepten der Qualitätsförderung und Qualitätssicherung in der medizinischen und/oder pflegerischen Versorgung vertraut.
  • Sie wissen, was evidence based healthcare ist, und haben idealerweise praktische Erfahrungen im Gesundheitswesen gesammelt.
  • Selbstständiges wissenschaftliches Denken, Arbeiten und fehlerfreies Schreiben sind Sie gewöhnt.
  • Sie verfügen über eine hohe soziale und kommunikative Kompetenz (Teamfähigkeit) und übernehmen gerne auch Verantwortung.
  • Sie verfügen über sehr gute Englischkenntnisse.
  • Einen sicheren Umgang mit moderner EDV, insbesondere MS-Office setzen wir voraus.

Wir bieten

  • nettes Team mit unternehmensweiten flachen Hierarchien
  • agiles Arbeiten mit viel Eigenverantwortung
  • flexible Arbeitszeit- und Arbeitsortmodelle
  • wechselnde anspruchsvolle Projekte mit spannenden Herausforderungen
  • Begleitung und Förderung Ihres Karriereweges
  • leistungsgerechte Bezahlung und Zuschuss zur Kinderbetreuung

Sie sind interessiert?

Bitte senden Sie Ihre elektronische Bewerbung (inkl. Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Gehaltsvorstellung) an unsere Personalabteilung, zu Händen Ramona Walther, unter: personal@aqua-institut.de.

Stellenbeschreibung als PDF downloaden

Benefits

family_restroom
airline_seat_recline_normal