1. Home>
  2. Karriere>

Datenmanager/Datenbankexperte (m/w/d)

15.02.2019

Wir freuen uns, dass wir als fachlich unabhängige Institution zum Aufbau und Betrieb der Datenannahme- und -auswertungsstelle nach §113 Abs. 1b SGB XI für Heime der stationären Altenpflege in einem europaweiten Vergabeverfahren ausgewählt wurden. Zur Umsetzung dieser wichtigen und herausfordernden Aufgabe möchten wir unser engagiertes und interprofessionelles Team zum nächstmöglichen Zeitpunkt in folgender Position verstärken:

Datenmanager/Datenbankexperte (m/w/d)

Ihre Aufgaben

  • Sie planen die benötigten Datenbankstrukturen für das Projekt und bauen sie auf
  • Sie bearbeiten Aufgaben in den Bereichen Datenvalidierung und -auswertung sowie automatisierte Berichterzeugung und Ergebnisdarstellung
  • Sie beurteilen die notwendigen technischen Voraussetzungen in enger Abstimmung mit Statistikern, Softwareentwicklern und IT-Administratoren
  • Sie erstellen SOPs und Dokumentationen
  • Sie sind Mitglied des Second-Level-Supports
  • Sie arbeiten hinsichtlich der datenschutzrechtlichen Vorgaben eng mit dem Datenschutzbeauftragten und dem Datenschutzkoordinator zusammen
  • Perspektivisch
    • sind Sie zuständig für das Datenmanagement der Datenauswertungsstelle im Regelbetrieb
    • wirken Sie mit an der abteilungsübergreifenden Durchführung des Datenmanagements, der Qualitätssicherung und dem Monitoring der Datenbestände
    • übernehmen Sie auch in anderen datengestützten Projekten des Instituts Aufgaben wie die oben beschriebenen erarbeiten und leiten eigenverantwortlich Projekte in diesem Bereich

Ihr Profil

  • Sie verfügen über einen Studienabschluss als Data Scientist, Data Analyst oder Datenmanager, alternativ haben Sie ein Studium der Informatik oder Mathematik erfolgreich absolviert und/oder bringen entweder eine entsprechende Zusatzqualifikation oder nachweisbare Erfahrungen in den beschriebenen Aufgaben mit
  • Sie sind kommunikativ, zielorientiert und in der Lage, auf Basis von internen und externen Anforderungen Vorschläge für das Datenmanagement zu entwickeln, zu vertreten und verantwortlich umzusetzen
  • Sie haben gute bis sehr gute Kenntnisse in SQL und verbreiteten Datenbanksystemen (insbesondere MS SQL Server und MariaDB)
  • Sie haben grundlegende Kenntnisse in der Programmierung (insbesondere in R)
  • Sie sind sicher im Umgang mit Standard-Officeanwendungen
  • Erfahrungen im Umfeld der Pflege (bzw. im deutschen Gesundheitswesen) und/oder des Qualitätsmanagements sind von Vorteil
  • Erfahrungen im Projektmanagement sind von Vorteil
  • Sie arbeiten zuverlässig und selbständig

Was Sie erwartet

  • eine anspruchsvolle, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • eine professionelle Arbeitsumgebung
  • ein gut aufgestelltes und dynamisches Team
  • flexible Arbeitszeiten
  • Zuschuss zur Kinderbetreuung

Sie sind interessiert?

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet, eine Entfristung wird angestrebt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung (inkl. Lebenslauf, Zeugnisse, Gehaltsvorstellung) an unseren Geschäftsführer, Herrn Prof. Dr. med. Dipl. Soz. Joachim Szecsenyi, unter: personal@aqua-institut.de

Über das aQua-Institut

Das aQua-Institut in Göttingen ist ein interessenunabhängiges Forschungs- und Beratungsunternehmen im Gesundheitswesen mit enger Kooperation zu universitären Einrichtungen. Eines der wesentlichen Arbeitsgebiete des aQua-Instituts ist es, die Qualität der Patientenversorgung durch datenbasierte, objektivierbare Messgrößen darzustellen. Dafür werden unterschiedliche Datenquellen verwendet, z.B. Dokumentationen von Krankenhäusern und Arztpraxen, Routinedaten, Krankenkassendaten und Patientenbefragungen.

Stellenbeschreibung als PDF downloaden