AQUA-Institut GmbH - Über AQUA - Arbeitsweise - Unsere Arbeitsweise
Der Qualitätskreislauf › äquivalent auch als Qualitätsspirale, QM-Kreislauf, PDCA-Zyklus oder DEMING-Wheel bezeichnet, beschreibt den systematischen und kontinuierlichen Zyklus einer stetigen Weiterentwicklung.
Dieses Grundprinzip ist auf alle Problemstellungen innerhalb der Qualitätsentwicklung adaptierbar. Empfehlenswerte Publikationen hierzu finden Sie auch unter: Publikationen

Unsere Arbeitsweise

Qualitätsförderung – ein sich stets erneuernder Prozess

Unsere Dienstleistungen orientieren sich am Qualitätskreislauf – auf die Analyse der Versorgungsrealität folgt eine Zieldefinition, an die sich die Umsetzungsphase und die Evaluation der Zielerreichung anschließt:

4. Evaluation der Ergebnisse

Sind durch die eingeleiteten Maßnahmen bereits spürbare Verbesserungen aufgetreten? Welche Probleme standen einer Veränderung entgegen?
Beispiele

1. Analyse der Praxisrealität

Grundlage jeder fundierten Maßnahme zur Änderung einer Situation bildet eine Ist-Analyse.
Beispiele

3. Planung und Umsetzung

Wie lässt sich die angestrebte Veränderung umsetzen? Welche Probleme können auftreten?
Beispiele

2. Was sollte und was kann
erreicht werden?

Im Anschluss an den Reality-Check ist es wichtig, die realisierbaren Ziele zu definieren.
Beispiele

Für jeden dieser Schritte haben wir spezifische Instrumente und Methoden entwickelt, die eine erfolgreiche Umsetzung gewährleisten. Unser Leistungsangebot umfasst alle Elemente des Qualitätskreislaufes von A wie Analyse bis Z wie zertifizierte Fortbildung.

 

Einen Katalog unserer Leistungen und entsprechende Anwendungsbeispiele erhalten Sie unter: Leistungen